Workshop:
Kick- Start Supply Chain Risk Management – Impulse und Praxistipps

2. Oktober 2020, 9:00-12:00 Uhr (inklusive Pausen)

Die Welt der Lieferketten ist komplex, verändert sich stetig und stand noch nie so im Fokus wie heute. Beschaffungs- und Lieferkettenexperten sind sich bewusst, dass es entscheidend ist, Widerstandsfähigkeit und Kontinuität in ihren Lieferketten aufzubauen, wissen aber möglicherweise nicht, wie genau sie diese Herausforderung angehen sollen.

Dieser Einsteiger-Workshop zum Thema Supply Chain Risk Management (SCRM) verschafft einen Überblick über die globale Risikolandschaft von Lieferketten, veranschaulicht die Bedeutung von SCRM und liefert Best-Practice-Beispiele. Sie lernen, wie Sie Risiken proaktiv überwachen, Gefährdungspotentiale frühzeitig erkennen und minimieren können, um die Lieferfähigkeit zu erhalten, Compliance sicherzustellen und das Unternehmensimage nicht zu gefährden.

Formular ausfüllen und registrieren

Lernen Sie im Workshop:

Identifizieren: Wie Sie alle Arten von Risiken entlang gesamten Ihrer Lieferkette identifizieren und überwachen können. Decken Sie Abhängigkeiten und Bedrohungen in Ihrer Lieferkette auf, begegnen Sie Gefährdungen proaktiv, reagieren Sie schneller im Krisenfall und vermeiden Sie unnötige Kosten.

Bewerten: Wie Sie die Kritikalität Ihrer Lieferanten bewerten und die Auswirkungen von Risiken für ganze Warengruppen reduzieren. Verstehen Sie den Einfluss von Lieferanten auf Ihren Betrieb, beheben Sie Schwachstellen in Ihrer Zulieferbasis und treffen Sie die richtigen Entscheidungen.

Minimieren: Wie Sie unternehmensweit und mit Ihren Lieferanten zusammenarbeiten können, um Risiken proaktiv zu mindern. Sparen Sie wertvolle Zeit, indem Sie die richtigen Entscheidungen treffen.

Nehmen Sie an unserem Workshop teil und erhalten Sie unmittelbar praktische Erkenntnisse und Tipps, die Sie in Ihrer täglichen Arbeit nutzen und sofort umsetzen können!

Format:

Es handelt sich um einen virtuellen Workshop, der online stattfinden wird. Damit Teilnehmer sich möglichst aktiv einbringen können, besteht dieser Workshop aus verschiedenen Formaten. Über ein Collaboration Tool wird während des Workshops eine virtuelle Zusammenarbeit ermöglicht. Damit wird sichergestellt, dass jeder Teilnehmer den höchstmöglichen Nutzen mit praxiorientierten Ergebnissen aus diesem Workshop ziehen kann.

Hinweis: Die Teilnehmeranzahl des Workshops ist begrenzt. Bitte melden Sie sich bei Interesse verbindlich über das Formular auf dieser Seite an, Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden eine Bestätigung für Ihre Teilnahme. Sollte der Workshop ausgebucht sein, stellen wir gerne nach individueller Rücksprache Plätze auf einer Warteliste bereit.

Zielgruppe:

Mitarbeiter und Verantwortliche aus Einkauf, Beschaffung und Materialwirtschaft, Supply Chain und Risikomanagement sowie alle, die sich mit der Einführung und Professionalisierung eines ganzheitlichen Supply Chain Risk Management in ihrer Organisation beschäftigen.

Hinweis: Dieser Workshop ist ausschließlich und exklusiv Mitarbeitern aus Einkauf, Beschaffung, Materialwirtschaft, Supply Chain und allen verantwortlich für Supply Chain Risk Management in ihrer Organisation vorbehalten.

Preis

Der Workshop ist kostenfrei! 

Referent

Heiko Schwarz CRO & Gründer, riskmethods

Kunden aus der ganzen Welt vertrauen bereits auf unsere Lösung

Über riskmethods

riskmethods bietet Unternehmen eine ganzheitliche Supply Chain Risk Management Lösung an um Risiken in der Lieferkette zu identifizieren, das Schadensausmaß zu bewerten und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Gefährdungspotentiale werden frühzeitig erkannt, sodass die Lieferfähigkeit erhalten, Compliance sichergestellt und das Unternehmensimage nicht gefährdet wird. Die in Deutschland entwickelte SaaS-Lösung kombiniert modernste Technologie mit einer innovativen Bereitstellung von Risiko-Intelligenz zu einem führenden Standard im Supply Chain Risk Management.