Lieferketten-Risiken in der Medizintechnikbranche beherrschen

Schaffen Sie mehr Resilienz in Ihrer Lieferkette

Die Prophylaxe für gesunde Lieferketten

In Fragen der Versorgung kann es für Hersteller medizinischer Geräte und Produkte (MedTech) keine Kompromisse geben. Hier ist Top-Qualität gefragt. Produkte wie Beatmungsgeräte können für Patienten schließlich überlebenswichtig sein. Doch ohne die nötige Transparenz bleiben Schwächen in der Lieferkette oft unentdeckt. Laut dem McKinsey Global Institute können hier Störungen Verluste bis zu vier Prozent des Jahresergebnisses verursachen.

Mehr erfahren

Drei Gründe für Lieferkettenrisiken in der MedTech-Branche

So steuern MedTech-Hersteller das Lieferkettenrisiko

impact-analyzer-automotive

„Die riskmethods Lösung ist ein zentraler Bestandteil unseres Supply Chain Risk Managements, mit dem wir insgesamt eindrucksvolle Resultate erzielten: Wir konnten unsere Lead Times um 64% verkürzen, die Produktionsqualität um 27% verbessern und unsere Einsparungen um 53% erhöhen.“ 

James Klotz, Senior Vice President of Global Sourcing, Douglas Dynamics

Die Vorteile der riskmethods Lösung™

be-riskaware

Handeln Sie risikobewusst

Halten Sie Ihren Geschäftsbetrieb aufrecht. Bleiben Sie über Unregelmäßigkeiten in der gesamten Lieferkette auf dem Laufenden.

react-faster

Reagieren Sie schneller

Sichern Sie sich Wettbewerbsvorteile. Seien Sie die Ersten, die auf Bedrohungen der Versorgungssicherheit reagieren.

be-proactive

Handeln Sie proaktiv

Schützen Sie Ihr Geschäft. Beziehen Sie Risiken in Ihre Entscheidungsfindung ein, für Compliance und höhere Resilienz.

Eine Gesamtrisikobetrachtung für Ihre Lieferkette

current-alerts-china

Risiko Nr. 1: Lieferkettentransparenz

Herausforderung: Die Lieferketten in der MedTech-Branche sind sehr global. Doch den Unternehmen fehlt es an Transparenz über die Ebene der direkten Lieferanten hinaus. Hersteller medizinischer Geräte beziehen zudem wichtige Komponenten häufig im Sole-Sourcing.

Die riskmethods Lösung schafft mehr Transparenz in Ihrer Lieferkette:

  • Visualisieren Sie Ihr gesamtes globales Liefernetzwerk auf einer Weltkarte, um Schwachstellen, wie z.B. Lieferanten-Cluster in Hochrisikoregionen, zu erkennen. Überwachen Sie potenzielle Risiken bei allen Lieferanten, Zulieferanten und Drittparteien in Echtzeit.
  • Bewerten Sie die Kritikalität Ihrer Lieferanten. So erhalten Sie ein besseres Verständnis dafür, wie sich Risiken bei Lieferanten auf Ihr Geschäft auswirken können. Begegnen Sie Bedrohungen proaktiv und stärken Sie so die Widerstandskraft Ihrer Lieferkette.
  • Nutzen Sie vorgefertigte Risikominderungspläne, um im Risikofall vorbereitet zu sein und schnell reagieren zu können.

Risiko Nr. 2: Regulatorische Anforderungen

Herausforderung: Gesetzgebung und Vorschriften werden immer weiter verschärft. MedTech-Unternehmen müssen Risiken dort minimieren, wo Produktqualität und Versorgungssicherheit gefährdet sind. Beispiele:

  • Die European Union Medical Device Regulation (EU MDR) enthält eine strengere Verpflichtung zur Überprüfung und Rückverfolgbarkeit von Produkten entlang der Lieferkette. Compliance-Verstöße können mit Strafgeldern in Millionenhöhe geahndet werden.
  • Die U.S. Food and Drug Administration (FDA) fordert von MedTech-Herstellern, Produktionsstörungen bei wichtigen medizinischen Geräten zu melden.
  • 2021 wurde von der US-Regierung eine Durchführungsverordnung zur Sicherung von Lieferketten erlassen. Diese könnte dazu führen, dass Unternehmen für mehr Transparenz bei den Zulieferern und stabile Beschaffungsstrategien sorgen müssen.
  • Die Anforderungen an Cyber-Sicherheit in MedTech-Lieferketten werden verschärft.
Magnifier-fairness-regulatory

So profitieren Sie von der riskmethods Lösung:

  • Sie haben alle Ihre Geschäftspartner im Blick und sehen, in welchen Regionen sie tätig sind. Zudem erkennen Sie die Zusammenhänge in Ihrer Lieferkette und können so sicherstellen, dass alle beteiligten Unternehmen sich an regulatorische Vorschriften halten.
  • Mit Hilfe umfassender Risikoprofile können Sie Ihre Geschäftspartner auf Qualität, Nachhaltigkeit, Cyber-Risiken, Arbeitsbedingungen usw. überprüfen. Durch Transparenz auf allen Lieferstufen, Echtzeit-Monitoring und vorkonfigurierte Maßnahmenpläne reagieren Sie schneller im Falle von Compliance-Verstößen.
  • Mit unseren Analyse-Tools können Sie Trends in Ihrer Lieferkette verfolgen, die Wirksamkeit von Abhilfemaßnahmen messen und alle risikomindernden Aktivitäten dokumentieren. So zeigen Sie Auditoren und Kunden, dass Sie Risiken unter Kontrolle haben.

Risiko Nr. 3: Preisdruck

Herausforderung: Der Preisdruck geht von Versicherern, Dienstleistern und Regierungen aus, die Kosten im Gesundheitswesen senken wollen. Kostengünstige Geräte, auch von nichttraditionellen Playern, schmälern die Margen zusätzlich. Doch eine zu starke Konzentration auf Kostenreduktion macht die Lieferketten anfällig für Störungen und Versorgungsengpässe.

new-task-secure-supplier

Mit der riskmethods Lösung schützen Sie Ihre Margen, indem sie unvorhergesehene Kosten vermeiden und sich gegen Ihre Wettbewerber behaupten.

  • Berücksichtigen Sie Lieferkettenrisiken bei der Entscheidungsfindung – beispielsweise bei der Vergabe von Aufträgen oder bei der Auswahl von regionalen Beschaffungsmärkten. So ist Ihr Unternehmen weniger störanfällig und Sie stärken die Resilienz Ihrer Lieferkette.
  • Konsolidieren Sie alle Risikodaten automatisch, um frühzeitig Muster zu erkennen, die zu Lieferengpässen führen könnten. So reagieren Sie schneller als der Wettbewerb und können beispielsweise Material sichern, bevor die Marktpreise ansteigen.
  • Optimieren Sie Ihre reaktives und proaktives Risikomanagement mit Hilfe vorkonfigurierter Maßnahmenpläne. Reduzieren Sie Risiken effektiv, bevor ein Schadensfall eintritt.

Kunden aus aller Welt vertrauen auf die riskmethods Lösung

Sie möchten mehr über die Steuerung von Lieferkettenrisiken in der Medizintechnikbranche erfahren?

Fragen Sie unsere SCRM-Experten! Füllen Sie das Kontaktformular aus und wir vereinbaren einen persönlichen Gesprächstermin mit Ihnen.
Nach oben