Coronavirus Supply Chain Visibility Kit

Erkennen Sie rechtzeitig Gefahren in Ihrer Lieferkette mit unserem Software-as-a-Service Tool.

10% Sonderrabatt für BME Mitglieder

riskmethods Coronavirus Supply Chain Visibility Kit™

Analysten wie Gartner empfehlen kurzfristig eine Bewertung Ihrer Lieferkettenexposition, gefolgt von einer mittelfristigen Risikominderung. Mit dem riskmethods Coronavirus Supply Chain Visibility Kit können Sie genau dies tun:

  • Erkennen Sie schnell Risiken, welche die Lieferung und Produktion von Waren beeinträchtigen.
  • Finden Sie heraus, ob Ihre Lieferanten den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten können.
  • Überwachen Sie kontinuierlich die weltweite Entwicklung der Situation.
  • Erhalten Sie frühzeitige Warnungen und stellen Ihre Versorgung sicher.
  • Schätzen Sie die potenziellen Auswirkungen ab und minimieren Sie die Risiken für Ihr Unternehmen.

 

Das riskmethods Coronavirus Supply Chain Visibility Kit ist ein Software-as-a-Service Tool basierend auf der riskmethods Lösung und kann innerhalb von 48 Stunden aktiviert werden. Sie erhalten umgehend einen Einblick in die gefährdeten Segmente Ihrer Lieferketten.

Dieses Angebot ist für bis zu 1.000 Lieferantenstandorte pro Unternehmen verfügbar und sieht einen 12-wöchigen Zugang vor.

Unternehmen können dieses spezielle und einmalige Angebot für 5.000 EUR abschließen. Das Angebot ist bis zum 31. Mai 2020 gültig.

BME Mitglieder erhalten auf diesen Preis einen einmaligen Sonderrabatt von 10%.

patrik-heider

Die anhaltende Verbreitung des Coronavirus hat massive wirtschaftliche Auswirkungen auf globaler Ebene – verstärkt durch immer drastischere Maßnahmen von Regierungen und Unternehmen, welche die weitere Ausbreitung eindämmen sollen. Bei riskmethods arbeiten wir eng mit unseren Kunden zusammen, um die Auswirkungen auf ihre Lieferketten zu bewältigen.

Ab sofort wird riskmethods allen Unternehmen mit globalen Lieferketten die Möglichkeit bieten, auf einfache Weise festzustellen, welche Segmente ihres Liefernetzwerks aufgrund des Coronavirus betroffen sind und wo Versorgungsengpässe entstehen können.

Patrik Heider, CEO riskmethods

Kunden auf der ganzen Welt vertrauen bereits auf unsere Lösung

Sehen Sie im Demo-Video, wie Sie Ihre Business Continuity während Coronavirus sicherstellen können

Häufig gestellte Fragen

WELCHE FRÜHWARNUNGEN UND ALERTS WERDE ICH ERHALTEN?

Sie erhalten Frühwarnungen und Alerts über Produktionsausfälle innerhalb Ihres Liefernetzwerks, Quarantäne, die sich auf die Standorte der Lieferanten, die eigenen Standorte und Lieferwege einschließlich Häfen und Flughäfen auswirken, Transporthindernisse wie die Schließung von Grenzen, Häfen und Flughäfen, Force Majeure und Konkurs Ihrer Lieferanten und die zukünftigen Ertragsaussichten der Lieferanten.

WIE LANGE DAUERT ES, BIS ICH MIT DEM VISIBILITY KIT STARTEN KANN?

Das riskmethods Supply Chain Visibility Kit kann innerhalb von 48 Stunden aktiviert werden.

WIE VIEL KOSTET ES?

5.000 EUR für 12 Wochen. BME Mitglieder erhalten einen einmaligen Sonderrabatt von 10% auf den Preis.

WIE VIELE LIEFERANTENSTANDORTE KANN ICH ÜBERWACHEN?

Bis zu 1.000.

KANN ICH MEHR LIEFERANTEN ÜBERWACHEN?

Ja. Bitte kontaktieren Sie uns für eine kostenlose Beratung.

WIE LANGE DAUERT DER VERTRAG FÜR DAS RISKMETHODS SUPPLY CHAIN VISIBILITY KIT?

12 Wochen.

WAS PASSIERT NACH DEN 12 WOCHEN? MUSS ICH DEN VERTRAG KÜNDIGEN?

Nein. Der Vertrag endet nach 12 Wochen und Ihr Konto wird deaktiviert.

WAS PASSIERT, WENN ICH DAS FORMULAR ABSENDE?

Nachdem Sie das Formular ausgefüllt haben, wird sich einer unserer SCRM-Experten mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Aktivierung zu besprechen.

ICH BIN BEREITS KUNDE VON RISKMETHODS, KANN ICH DIESES SUPPLY CHAIN VISIBILITY KIT AUCH BEKOMMEN?

Als Kunde von riskmethods haben Sie bereits Zugang zu allem, was das Visibility Kit bietet. Bitte wenden Sie sich an Ihren Customer Success Manager für weitere Informationen.

Angebot einholen

FÜLLEN SIE JETZT DAS UNTENSTEHENDE FORMULAR AUS. UNSERE SCRM-EXPERTEN WERDEN SICH UNMITTELBAR MIT IHNEN IN VERBINDUNG SETZEN, UM DIE NÄCHSTEN SCHRITTE ZU BESPRECHEN.

Schon gesehen? Diese Beiträge über COVID-19 könnten Sie interessieren:

Whitepaper                                                                 Videos
Daily Update                                                                  Erfolgsgeschichte Visibility Kit     
Coronavirus bedroht Lieferketten 

Live-Webinare                                                            Pressemitteilungen & Aktuelles                         
Finanzielle Stabilität nach der Corona-Krise            Corona: Lieferkettenstörungen aufspüren                  
Force Majeure                                                              „Noch viel mehr Lieferketten werden unter Stress stehen"
Englische Webinare

Über riskmethods

riskmethods bietet Unternehmen eine ganzheitliche Supply Chain Risk Management Lösung an um Risiken in der Lieferkette zu identifizieren, das Schadensausmaß zu bewerten und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Gefährdungspotentiale werden frühzeitig erkannt, sodass die Lieferfähigkeit erhalten, Compliance sichergestellt und das Unternehmensimage nicht gefährdet wird. Die in Deutschland entwickelte SaaS-Lösung kombiniert modernste Technologie mit einer innovativen Bereitstellung von Risiko-Intelligenz zu einem führenden Standard im Supply Chain Risk Management.