riskmethods bei den World Procurement Awards ausgezeichnet

Supply Chain Risk Management-Marktführer als Anbieter im Bereich Beschaffungs-Technologie prämiert
highly-commended-riskmethods-plwpa

München & Boston, 05.07.2022 - riskmethods hat bei den World Procurement Awards 2022 des Einkäufer-Netzwerks Procurement Leaders die Auszeichnung „höchst empfehlenswert“ im Bereich „Technologische Innovation“ erhalten. Insbesondere wurde riskmethods für eine unserer jüngsten Innovationen, riskmethods Supply Risk Network, ausgezeichnet.

riskmethods Supply Risk Network ermöglicht Unternehmen und ihren Geschäftspartnern, Risiken gemeinsam zu bewältigen und so die Widerstandsfähigkeit der gesamten Lieferkette zu erhöhen. Dieser Award ist ein Beweis für das hohe Engagement, mit dem wir unsere Kunden beim Aufbau resilienter Lieferketten unterstützen.

Die World Procurement Awards sind eine einzigartige Möglichkeit für Einkaufsorganisationen und Anbieter, Spitzenleistungen im Unternehmen, auf internationaler Bühne und gegenüber Meinungsführern der Einkäuferwelt zu demonstrieren.

„Wir freuen uns und fühlen uns geehrt, dass unser Lösungs-Portfolio für globale Unternehmen mit diesem weltweit angesehenen Preis prämiert wurde“, erklärt Heiko Schwarz, Gründer und Geschäftsführer von riskmethods. „Angesichts der gehäuft auftretenden Krisen in den vergangenen Jahren sollte inzwischen jedes Unternehmen die Notwendigkeit von Risikosteuerung und Risikovorsorge erkannt haben. Wir bei riskmethods wissen, was dafür zu tun ist. Dafür jetzt den „Oscar“ des internationalen Beschaffungswesens zu erhalten ist eine tolle Bestätigung unserer Stärken auf dem Gebiet des Risikomanagements.“

Das internationale Einkäufer-Netzwerk Procurement Leaders schreibt jährlich seine Awards für große und mittelständische Unternehmen mit hervorragenden Leistungen im Bereich Einkauf und Supply Chain Management sowie für Lösungsanbieter aus. Die Jury in diesem Jahr setzte sich aus 31 internationalen Beschaffungsexperten zusammen.

Neben der Anerkennung von riskmethods als Technologie-Innovator wurde der riskmethods-Kunde Corning mit dem „Risk & Resilience Award“ ausgezeichnet. „Mit drei Auszeichnungen in den vergangenen fünf Jahren dominieren unsere Kunden in dieser Kategorie“, freut sich Bill DeMartino, Chief Product Officer und Managing Director of the Americas bei riskmethods. „Das Management von Lieferkettenrisiken ist in der heutigen bewegten und herausfordernden Welt zu einem Muss für das Überleben von Unternehmen geworden. Wir sind stolz auf diese wiederholte Anerkennung unserer Kompetenz, innovative Lösungen für unsere Kunden beim Aufbau resilienter Lieferketten zu entwickeln.“

Die Juroren der World Procurement Awards würdigten insbesondere den umfassenden Rahmen des Risikomanagements bei Corning: „Mit einer ausgereiften Suite von Technologien und komplett überarbeiteten Prozessen war das Unternehmen in der Lage, Lieferkettenunterbrechungen zu antizipieren und zeitnah Gegenmaßnahmen zu ergreifen.“

Aktuelle Krisen wie die Covid-Pandemie, der Ukraine-Krieg und der Inflationsdruck haben schwerwiegende Auswirkungen auf die weltweiten Lieferketten. Die Störungen und Turbulenzen werden voraussichtlich anhalten. Verbraucher, Shareholder und Aufsichtsbehörden legen deshalb verstärkt Wert auf Resilienz und Transparenz im Liefernetzwerk. Der World Procurement Award ist ein Beweis für die Leistungsfähigkeit der riskmethods Lösung, mit der unsere Kunden akute und neue Herausforderungen für die Lieferkette bewältigen können.

riskmethods ist bereits mehrfach für seine Beiträge in den Bereichen Beschaffung und Supply Chain Management ausgezeichnet worden.

KONTAKT:

Stephanie Breßler 
Senior Marketing Manager
T. +49 89 9901 648-20
stephanie.bressler@riskmethods.net

Nach oben