Supply Chain Risk Management: Herausforderungen und Status Quo

Studie

Wie ist der Reifegrad von Risikomanagement? Was sind die Herausforderungen, wie das Zusammenspiel mit weiteren Einkaufsprozessen und wie die organisatorische Verankerung? An der gemeinsamen Umfrage von riskmethods und dem BME haben über 200 vorwiegend Einkäufer teilgenommen.

Die Studie zeigt unter anderem folgende Ergebnisse:

  • 58% der Befragten hatten bis zu 20 Lieferkettenunterbrechungen in den letzten 12 Monaten
  • 41% der Unterbrechungen gingen von Sub-Lieferanten Strukturen aus
  • Nur 21% der Befragten überwachen Sub-Lieferanten Strukturen
  • 64% der Befragten gaben keinen oder geringen Automatisierungsgrad beim Überwachen von Risiken an

Laden Sie sich jetzt die vollständigen Ergebnisse und weitere Erkenntnisse der Studie herunter

Formular ausfüllen und Studie herunterladen

Kunden aus der ganzen Welt vertrauen bereits auf unsere Lösung

Über riskmethods

riskmethods bietet Unternehmen eine ganzheitliche Supply Chain Risk Management Lösung an um Risiken in der Lieferkette zu identifizieren, das Schadensausmaß zu bewerten und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Gefährdungspotentiale werden frühzeitig erkannt, sodass die Lieferfähigkeit erhalten, Compliance sichergestellt und das Unternehmensimage nicht gefährdet wird. Die in Deutschland entwickelte SaaS-Lösung kombiniert modernste Technologie mit einer innovativen Bereitstellung von Risiko-Intelligenz zu einem führenden Standard im Supply Chain Risk Management.