Kontinuität in der Lieferkette erreichen

LEITFADEN AUS DER CORONA-KRISE UND STÄRKUNG DES RISIKOBEWUSSTSEINS

Die Widerstandsfähigkeit Ihrer Lieferkette zu stärken ist der Schlüssel zur Wiederherstellung während der Coronavirus-Krise. Der Leitfaden von riskmethods basiert auf vier Säulen, die Ihnen helfen, die Kontinuität Ihrer Lieferkette zu gewährleisten und ein risikobewussteres Unternehmen zu werden:

  1. Lieferfähigkeit sichern: Stellen Sie sicher, dass Ihre bestehende Lieferkette Ihre Fähigkeit, Kundenverpflichtungen zu erfüllen, nicht beeinträchtigt.
  2. Entwickeln Sie Ihre Beschaffungswelt weiter: Verbessern Sie Ihre Einkaufsprozesse, um besser für den Ausbau und die Verwaltung von Lieferantenbeziehungen gerüstet zu sein.
  3. Verbesserung des Managements Ihres Liefernetzes: Nutzen Sie neue Technologien, um Abhängigkeiten in ihrem Liefernetzwerk zu verstehen und um mit Ihren Lieferanten besser zusammen arbeiten zu können.
  4. Werden Sie ein risikobewussteres Unternehmen: Transformieren Sie Ihre Supply-Chain-Risikomanagementprozesse, um zu überleben und zu wachsen.

Darüber hinaus enthält der Leitfaden drei Checklisten zur Risikobewertung, damit Sie schnell herausfinden können, welche Maßnahmen als nächstes zu ergreifen sind!

Formular ausfüllen und Leitfaden herunterladen

Über riskmethods

riskmethods bietet Unternehmen eine ganzheitliche Supply Chain Risk Management Lösung an um Risiken in der Lieferkette zu identifizieren, das Schadensausmaß zu bewerten und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Gefährdungspotentiale werden frühzeitig erkannt, sodass die Lieferfähigkeit erhalten, Compliance sichergestellt und das Unternehmensimage nicht gefährdet wird. Die in Deutschland entwickelte SaaS-Lösung kombiniert modernste Technologie mit einer innovativen Bereitstellung von Risiko-Intelligenz zu einem führenden Standard im Supply Chain Risk Management.