5 Tipps, die im Risikomanagement den Unterschied

Schneller reagieren und die richtigen Entscheidungen treffen!

Verlassen Sie sich aktuell auch auf Bonitätsauskünfte oder manuelle Webrecherchen, um Risiken entlang der Lieferkette zu identifizieren? Die Gefahr dabei durch großen Zeitaufwand, manuelle Recherchefehler und fehlende Risikoinformationen Störungen in der Lieferkette gar nicht oder viel zu spät zu erkennen ist groß!

In unserem kostenfreien Webinar zeigen wir Ihnen, warum ein automatisiertes Supply Chain Risk Management besser ist als mit Excel und manuellen Prozessen zu arbeiten.

Erfahren Sie, wie Sie von einem automatisierten Prozess profitieren können:

  • Mit Hilfe von Big Data Analysen und Artificial Intelligence gefilterte Daten über Risiken aller Art entlang der gesamten Lieferkette erhalten
  • Durch Risikoprävention und schnelle Krisenreaktion proaktiv auf Gefährdungen reagieren, um Wettbewerbsvorteile zu erzielen
  • Mit 100% Automatisierung und intuitiver Benutzerführung den manuellen Aufwand senken sowie Nutzerakzeptanz und eine einfache Einführung in der Organisation sichern

Formular ausfüllen und Video ansehen

Kunden aus der ganzen Welt vertrauen bereits auf unsere Lösung

Über riskmethods

riskmethods bietet Unternehmen eine ganzheitliche Supply Chain Risk Management Lösung an um Risiken in der Lieferkette zu identifizieren, das Schadensausmaß zu bewerten und geeignete Maßnahmen einzuleiten. Gefährdungspotentiale werden frühzeitig erkannt, sodass die Lieferfähigkeit erhalten, Compliance sichergestellt und das Unternehmensimage nicht gefährdet wird. Die in Deutschland entwickelte SaaS-Lösung kombiniert modernste Technologie mit einer innovativen Bereitstellung von Risiko-Intelligenz zu einem führenden Standard im Supply Chain Risk Management.